Jobs

Für alle Handorf-Langenberger und umzu soll ab dem 1. März 2019 mit dem neuen Dorfgemeinschaftshaus mit Gastronomie und Saalbetrieb wieder das Herz im Dorf entstehen, in dem man sich trifft, lecker Essen kann und alle möglichen Feste feiert.

Je nach Gästeaufkommen und Frequenz ergibt sich daraus ein Personalschlüssel, um die Bedürfnisse der Kundschaft optimal zu befriedigen. Es werden also Arbeitsplätze geschaffen. Je mehr und öfter Betrieb ist, desto mehr Arbeitsplätze.

Es werden demnach Aushilfen auf 450€-Basis oder vielleicht auch Festangestellte männlich/weiblich ab 18 Jahren gesucht.

Wenn normaler Betrieb ist, werden sowohl im Service als auch in der Küche eher “Allrounder” gebraucht. Im Service sind das Kräfte, die z. B. zapfen und an den Tischen bedienen, abräumen und abrechnen. In der Küche müssen Speisen/Zutaten/Salate vorbereitet, gebraten, aufgegeben oder es muss auch gespült werden.

Bei entsprechendem Betrieb werden diese Kräfte dann auch als “Spezialisten” eingesetzt, d. h. im Service z. B. als Zapfer, Getränkemixer, Bedienung und Abräumer. In der Küche in der Salatzubereitung, an der Pfanne oder den Combis, beim Essen aufgeben und Spülen.

Weiterhin müssen alle Räumlichkeiten für Feierlichkeiten vorbereitet bzw. danach gereinigt werden, so dass auch dafür entsprechend Kräfte gesucht werden.

Wer an einer Tätigkeit beim neuen Schanko interessiert ist und den neuen Dorfmittelpunkt mit aufbauen möchte, kann sich ab sofort mit einer schriftlichen Kurzbewerbung mit Bild bewerben. Bitte angeben, ob ein Job als Reinigungskraft, in der Küche oder im Service gesucht wird.

Andreas Mählmann
Oythe 20
49377 Vechta

oder über E-Mail an: andreas@zum-schanko.de