Gemeinde gewährt Zuschuss

In gestriger Sitzung hat der Gemeinderat einem Zuschuss von EURO 70.000,- an die “Dorfgemeinschaftshaus Zum Schanko eG.” zugestimmt.

Diesem Beschluss waren in den letzten Wochen langwierige und schwierige Diskussionen  vorausgegangen. Gekoppelt ist diese Summe an eine ebenfalls zu gewährende Zuwendung durch den LEADER-Fördertopf.
Somit heißt es am 30. Mai im LEADER-Ausschuss: „Alles oder nichts“.

Ausdrücklich möchten wir dem Rat der Gemeinde unseren Dank aussprechen. So kontrovers diskutiert wurde, so wenig selbstverständlich ist es auch, dass die Gemeinde diesen freiwilligen Zuschuss gewährt.
Dafür unseren Dank!

Wir hoffen nun, dass mit diesem Entschluss auf allen Seiten und bei allen Parteien wieder etwas mehr Ruhe einkehrt und sich die zeitweise verhärteten Fronten wieder annähern.

In der Hoffnung auf ein zukunftsgewandtes, harmonisches Miteinander
für den Vorstand der Genossenschaft
Maik Escherhaus