Neues vom Zum Schanko 37.

Gerade läuft das erste Spiel bei der Fußball Weltmeisterschaft zwischen Deutschland und Japan. Pausenstand 1 : 0. Ein komplett anderes WM Gefühl. Kaum vorhandene Vorfreude, nirgendwo irgendwelche Fähnchen oder sonstige Symbole. Ganz alleine vor dem Fernseher, zu Hause und nicht im Zum Schanko mit ein paar Fußballbegeisterten. Einfach Mist. Aber es nützt ja nichts. Da müssen wir durch.

Vielleicht passiert am Sonntag ja etwas, wenn die Deutschen um 20.00 Uhr gegen Spanien spielen. Im Zum Schanko sind wir vorbereitet und haben bei Hochbetrieb die Möglichkeit, auf dem Saal mit gutem Blick auf den XXXL-Bildschirm einige Fans unterzubringen.

Bei Weihnachtsfeiern sieht es in diesem Jahr leider sehr mau aus. Kleinere Gruppen in Eigenregie, aber bei Firmen ist Fehlanzeige. Alles etwas anders in diesem Jahr.

Immer wieder werden wir, da ja bekannt ist, dass wir am 28. 02. 2024 unseren auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängern, gefragt, ob es schon Nachfolger gibt. Da sind wir allerdings die falschen Ansprechpartner. Bei dementsprechenden Fragen bitte direkt an die Genossen wenden, die nach Ihrem Bekunden einige Interessenten haben, aber bisher nur unverbindliche Gespräche geführt haben.

An den Weihnachtstagen haben wir jeweils nur am Mittag geöffnet. Es gibt an beiden Tagen ein festliches und reichhaltiges Buffet. An Silvester bieten wir ebenfalls ein Buffet an. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr kann gegessen werden. Es ist keine Tanzveranstaltung, sondern unser Angebot richtet sich an diejenigen, die Silvester z. B. immer in wechselnden Haushalten verbringen und dort auf das neue Jahr anstoßen und vorher nicht selber kochen möchten, sondern zum Essen gehen.

Jetzt startet die 2. Halbzeit und es geht wieder auf’s Sofa!

Von einschließlich 1. 1. bis zum 10. Januar 2023 haben wir Betriebsferien.

Kiekt maol rin!

Ihr Schankowirt!